+

Bushaltestellen

Vestische installiert digitale Anzeigen

RECKLINGHAUSEN - An vier Haltestellen im Innenstadtbereich können die Fahrgäste seit Freitag in Echtzeit verfolgen, wann ihr Bus kommt. Am Viehtor, Steintor, Lohtor und am Osteingang des Hauptbahnhofes zur Ludwig-Erhard-Allee informieren digitale Monitore über die Ankunft der Linien.

„So erkennen die Kunden direkt, ob ihr Bus pünktlich kommt“, erklärt Martin Schmidt, Geschäftsführer der Vestischen. Und die neuen Anzeigen haben noch einen entscheidenden Vorteil: eine Sprachausgabe. „Die Vorleseeinrichtungen sind ein weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit“, so Schmidt. Sehbehinderte und Blinde können sich die Linien und Zeiten vorlesen lassen.

Die Vestische investierte in dieses Service-Plus an den vier Standorten knapp 105.000 Euro. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr fördert jedoch 90 Prozent der Kosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt

Kommentare