"Christopher Street Day"

Ein bunter Umzug im Zeichen der Toleranz

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Am Samstag, 15. Juni, gibt es in Recklinghausen zum zweiten Mal einen "Christopher Street Day". Trans- und Homosexuelle wollen mit einem bunten Umzug durch die Altstadt für Toleranz werben. Das Begleitprogramm startet bereits am heutigen Mittwoch, 5. Juni.

Um 21 Uhr beginnt die Filmvorführung von "Intersexion" mit anschließender Gesprächsrunde im Alternativen Kulturzentrum, König-Ludwig-Straße 50. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Organisiert wird der Recklinghäuser "Christopher Street Day" unter anderem von der Grünen-Ratsfrau Rita Nowak steht. Sie, die früher Rolf hieß, glaubt, dass es in Recklinghausen um die Toleranz gegenüber Homo- und Transsexuellen gut bestellt sei. Dennoch ist Rita Nowak weiterhin bemüht, mit Vorurteilen aufzuräumen und Klischees zu widerlegen - zum Beispiel das von der Homo- oder Transphobie vieler Migranten. Sie selbst könne bedenkenlos auch Moscheen aufsuchen, sagt Nowak.

- Samstag, 8. Juni, 19 Uhr: Irish Folk mit den „Rabies“ im IGBCE-Jugendtreff Oer-Erkenschwick, Am Ziegeleitor 5. Eintritt: 5 €. - Dienstag, 11. Juni, 19 Uhr: Stadtbücherei Recklinghausen, Augustinessenstraße 3: Anna P. liest aus „Nele und Trans*erfahrungen“., Eintritt frei, Spenden willkommen. - Freitag, 14. Juni, 19 Uhr: ökumenischer Gottesdienst auf dem Kirchplatz mit Gospelchor, anschließend „Regenbogenempfang“ mit syrischen Spezialitäten im Petrushaus.

Zum "Christopher Street Day"-Umzug am Samstag, 15. Juni, rechnet die Organisatorin mit mindestens 100 Teilnehmern. Dieser soll zwischen 12 und 13.30 Uhr vom Rathausplatz zum Kirchplatz führen. Dort gibt es Bühnenprogramm mit der Münsteraner Travestiekünstlerin Betty D. Fort, viel Musik und Info-Stände.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben

Kommentare