+
Aus dem Takt: Die Turmuhr der Christuskirche geht auf der zur Altstadt zugewandten Seite falsch.

Christuskirche

Turmuhr muss repariert werden

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Turmuhr der Christuskirche an der Limperstraße ist kaputt: An der der Altstadt zugewandten Seite zeigt das Zifferblatt seit Wochen nur eine Zeit an: kurz nach 3 bzw. 15 Uhr. Pfarrer Eugen Soika geht von einem mechanischen Defekt aus.

„Es gibt eine zentrale Funkuhr, von der aus vier Übersetzungen zu den einzelnen Zifferblättern herübergehen“, erklärt Soika. Bei einem dieser Konstrukte aus Stangen und Zahnrädern gebe es offenbar ein Problem. Die Gemeinde habe bereits eine Firma mit der Reparatur beauftragt. Doch die Experten kommen selten von einem auf den nächsten Tag. „Es gibt kaum noch Firmen, die dieses Handwerk beherrschen“, sagt der Pfarrer. Die Unternehmen, die es noch gibt, hätten viel zu tun.

Mehrere Leute haben sich schon bei der Gemeinde gemeldet, um auf das aus der Zeit gefallene Zifferblatt aufmerksam zu machen. Dem kann Eugen Soika auch Gutes abgewinnen: „Es zeigt, dass die Menschen unsere Uhr durchaus wahrnehmen.“ Die Turmuhr ist nach Angaben von Eugen Soika genauso alt wie die Christuskirche selbst: 108 Jahre. Der Pfarrer hofft, dass die Spezialfirma in wenigen Tagen anrückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare