Dortmunder Straße

Angreifer treten auf 37-Jährigen ein

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei sucht weitere Zeugen für eine brutale Attacke gegen einen 37-jährigen Recklinghäuser. Der Mann war auf der Dortmunder Straße von zwei Männern angegriffen und leicht verletzt worden. Obendrein sollen sie ihm das Handy gestohlen haben.

Laut Polizei passierte der Vorfall in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr. Zeugen beobachteten aus ihrem Auto, wie die Männer das auf dem Boden liegende Opfer traten. Als die Zeugen ausstiegen, liefen die Angreifer davon. Ein Rettungswagen musste das leicht verletzte und alkoholisierte Opfer ins Krankenhaus bringen. Der Mann gab an, dass ihm die Täter das Mobiltelefon geklaut hätten.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Die Zeugen haben die Angreifer folgendermaßen beschrieben: Beide Männer sollen Mitte 20 und von normaler Statur sein. Einer hat dunkle Locken und trug einen roten Kapuzenpullover und eine schwarze Jacke. Der andere soll kurze, dunkle Haare haben und dunkel gekleidet gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare