Eine Person verletzt

Auto überschlägt sich

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Am Nachmittag musste die Bockholter Straße wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt werden. Offenbar hatte der Fahrer kurz das Bewusstsein verloren.

Spektakulärer Unfall auf der Bockholter Straße: Gegen 14.40 Uhr überschlug sich dort am Donnerstag ein Auto auf dem Teil zwischen der Dorstener und der Westerholter Straße. Der Fahrer (66) aus Marl war offenbar kurz ohne Bewusstsein.

Daraufhin versuchte die Beifahrerin (74), den Wagen mit der Handbremse zu stoppen. Mit fatalen Folgen: Das Fahrzeug kam rechts von der Straße ab und überschlug sich. Doch die beiden konnten das Auto ohne fremde Hilfe verlassen. Der leicht verletze Mann blieb nur kurz im Krankenhaus. Sachschaden: rund 15.000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare