+
Aus der gelben Tonne ist in Recklinghausen zum Jahreswechsel die Wertstofftonne geworden.

Entsorgung

Nicht alle Wertstofftonnen kommen an

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Seit Jahresbeginn hat auch Recklinghausen die Wertstofftonne. Ab sofort dürfen Nicht-Verpackungen aus Kunststoff, aber auch Eimer, Gießkannen oder Duschvorhänge in die gelbe Tonne geworfen werden. Die gelben Säcke haben ausgedient. Allerdings hat bislang nicht jeder Haushalt eine Tonne bekommen.

Und das, obwohl die Stadt nach eigenen Angaben die prognostizierten 2500 zusätzlichen Wertstofftonnen ausgeliefert hat. Aus Sicht der Pressestelle im Rathaus ist der Entsorger Remondis verantwortlich. Für diesen übernimmt die Stadt bzw. deren Tochter KSR die Leerung der Tonnen als Subunternehmerin. „Basis für die Auslieferung der Wertstofftonnen ist der Datensatz, den uns Remondis geliefert hat“, sagt ein Rathaus-Sprecher. Mittlerweile habe sich herausgestellt, dass dort für manche Haushalte Tonnen registriert sind, obwohl diese nicht vorhanden seien.

Die Stadt bittet alle Bürger, sich unter Tel. (02361) 502870 zu melden, wenn noch keine Wertstofftonne vor der Tür steht. Bislang hätten sich nur vereinzelt Bürger bei der Stadt gemeldet, da sie noch keine Tonne erhalten haben. Wie viele Bürger betroffen sind, könne die Stadt nicht sagen, da unklar sei, an welchen Stellen der Remondis-Datensatz fehlerhaft ist.

Nähere Infos unter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 

Kommentare