+
"Die Bamberger" sorgen vom ersten Moment an für Stimmung im Festzelt neben der Vestlandhalle.

Eröffnung

"O’zapft is": Oktoberfest auf dem Saatbruchgelände

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Der dritte Treffer saß: Bürgermeister Christoph Tesche schlug das erste Fass beim Oktoberfest im riesigen Zelt auf dem Saatbruchgelände an. Rund 2000 Gäste, davon 95 Prozent in Dirndl und Lederhosen, feierten eine zünftige Party.

Einen Tag früher als beim Original in der bayerischen Metropole fiel der Startschuss zur Recklinghäuser Version im Festzelt neben der Vestlandhalle. „Heute wird es richtig schön“, war sich Veranstalter Lars Tottmann (Arena GmbH) kurz vor Beginn der Feier sicher. Um 18 Uhr öffneten sich die Türen des Zeltes für die Parade der Gäste in Lederhosen und Dirndl. Besonders die Damen hatte zuvor anscheinend reichlich Zeit vor dem Spiegel verbracht: Sie trugen bunte Blumenkränze auf dem Kopf, aufwendige Flechtfrisuren und Zöpfe. Eine Besucherin war Christiane Hüser. „Ich bin schon zum vierten Mal dabei“, verriet sie und machte ein riesiges Kompliment: „Ich finde es hier viel schöner als in München. Hier ist es nicht so voll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare