+
Was das Feuer übrig ließ: Dieser Wohnwagen, der an der Eulenstraße abgestellt war, hat nicht einmal mehr Schrottwert.

Eulenstraße

Wohnwagen und Auto gehen in Flammen auf

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei ermittelt in Richtung Brandstiftung, gesucht wird ein Mann mit Warnjacke: Auf der Eulenstraße sind ein Wohnwagen und ein Auto in Flammen aufgegangen. Das Feuer drohte auf das Wohnhaus daneben überzugreifen, Nachbarn weckten die Bewohner und konnten so Schlimmeres verhindern.

Laut Polizei passierte das Ganze am Donnerstag gegen 0.45 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen wurde zunächst offenbar ein roter Kleinwagen angesteckt, anschließend der schräg gegenüber abgestellte Wohnwagen. Da dieser nah an einer Hauswand geparkt war, drohten die Flammen überzugreifen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361111 zu melden.

Die Polizei evakuierte das Gebäude, die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich der Brand ausbreitete. Durch die Hitzeentwicklung zersplitterten jedoch einige Fensterscheiben. An den Tatorten wurde ein verdächtigter Mann beobachtet. Er trug eine Warnjacke in Orange, abgesetzt mit zwei weißen Streifen. Obwohl die Polizei noch in der Nacht einen Hubschrauber eingesetzt hat, fehlt von diesem Mann bislang jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare