+
Hilfe zur Selbsthilfe: Rolf Euler (l.) leitet die Fahrradwerkstatt, in der Ehrenamtliche und Flüchtlinge gemeinsam reparieren.

Flüchtlingshilfe

SkF sucht gebrauchte Damenräder

RECKLINGHAUSEN - Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) bittet um Unterstützung: Vor dem Start in den Sommer fehlen in der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge passende Drahtesel für Mädchen und Frauen. Die Ehrenamtlichen in der Unterkunft an der Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden.

Fahrrad- und Materialspenden können montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr in der Werkstatt, Herner Straße 98, abgegeben werden. Nähere Infos bei SkF-Mitarbeiterin Claudia Povel, Tel. 0151/20329927, E-Mail: claudia.povel@skf-recklinghausen.de

Benötigt werden gut erhaltene Kinderräder, insbesondere für Mädchen, und auch Damenräder mit 24-Zoll- oder 26-Zoll-Reifen oder zumindest einem kleinen Rahmen. In der Werkstatt an der Flüchtlingsunterkunft an der Herner Straße setzen Ehrenamtliche und Geflüchtete gemeinsam ausrangierte Fahrräder instand. Dafür werden nicht nur gespendete Räder benötigt. Das Team um Rolf Euler, der die Werkstatt ehrenamtlich organisiert, braucht auch Ersatzteile wie Felgen, Mäntel, Lampen, Fahrradöl und Ähnliches.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare