+
Die Freibadsaison beginnt am Sonntag in der Mollbeck.

Freibäder

Eröffnung erst Anfang Mai

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Bei diesem beinahe hochsommerlichen Wetter würde schon so mancher gerne abtauchen. In den drei Recklinghäuser Freibädern ist das aber noch nicht möglich. Die Schwimmer müssen sich bis Anfang Mai gedulden.

Während in Unna und Düsseldorf-Kaiserswerth die ersten Freibäder bereits geöffnet haben, bleiben die Tore in Recklinghausen geschlossen. „Die Vorbereitungsarbeiten in den drei Freibädern sind noch im vollen Gange. Darum ist es nicht möglich, jetzt schon zu eröffnen“, teilte Laura Weißert von der Pressestelle der Stadt auf Nachfrage mit. Die Mollbeck werde wie geplant in der ersten Maiwoche eröffnen. Dann folgen später der Freibadbereich im Südbad und das Naturbad in Suderwich. Der späte Frost im März habe den Beginn der Reinigungsarbeiten in den Freibädern verzögert, sodass ein vorgezogener Saisonstart schon deswegen nicht möglich sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anwohner wundern sich: Wem gehören die wilden Pfauen in Sinsen?
Anwohner wundern sich: Wem gehören die wilden Pfauen in Sinsen?
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Rückruf bei Rewe: Lebensmittel birgt große Gefahren für Gesundheit
Rückruf bei Rewe: Lebensmittel birgt große Gefahren für Gesundheit
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Rückruf wegen Lebensgefahr durch Fisch-Produkte - Kunde im Koma
Rückruf wegen Lebensgefahr durch Fisch-Produkte - Kunde im Koma

Kommentare