Fritzberg

Radler stürzt nach Schäferhund-Attacke

RECKLINGHAUSEN - Drei Schäferhunde, die unangeleint unterwegs waren, haben am Donnerstagmittag einen Unfall verursacht, bei dem ein 59-Jähriger aus Recklinghausen leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht jetzt nach dem Frauchen oder Herrchen der Tiere.

Hinweise auf die Besitzer der Schäferhunde nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Der 59-Jährige radelte gegen 12.30 Uhr auf einem Feldweg in Höhe der Justizakademie in Richtung Höhenweg. Seinen kleinen Mischlingshund hatte er dabei an der Leine. Plötzlich attackierten die drei Schäferhunde den Mischling. Dadurch stürzte der 59-Jährige. Vom Besitzer der Schäferhunde war nichts zu sehen, sodass der Radler den Vorfall bei der Polizei angezeigt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum

Kommentare