+
Ein Graupapagei.

Graupapagei aus Tierpark entflogen

Wo steckt Benny?

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Gerade einmal einen Tag hat es Kongo-Graupapagei Benny im Tierpark im Stadtgarten ausgehalten, dann wurde sein Freiheitsdrang zu groß. Er nutzte einen kleinen Moment der Unachtsamkeit bei der Fütterung – und schon war Benny weg. Und jetzt sind alle auf der Suche nach ihm.

Erst am Tag zuvor war der graue Vogel von seinem früheren Besitzer an den Tierpark weitergegeben worden, wo immerhin die Gesellschaft von fünf weiteren Graupapageien auf Benny wartete. Wie diese den Neuankömmling begrüßt haben, vermag Tierpflegerin Michaela Krampe nicht zu sagen: „Graupapageien sind wie wir Menschen: Mit dem einen kann man, mit dem anderen nicht.“ Sicher ist: In freier Wildbahn hätte Benny schlechte Karten und wohl ganz flink einen heimischen Greifvogel im Nacken sitzen. Immer mal wieder hat man zwar von kleineren Papageien-Kolonien gehört, die sich zum Beispiel in Köln frei bewegen, „doch das sind Halsbandsittiche, die kriegen das hin“, weiß Michaela Krampe. So unscheinbar das Gefieder des Krummschnabels sein mag, so auffällig sind jedoch seine Fähigkeiten: Er kann „Hallo“, „Papa“, „Was machst du da?“ und „Tschüss“ sagen und er kann verblüffende Geräusche nachmachen: Scheibenwischer-Quietschen, Türknirschen, menschliches Gelächter und das Freizeichen beim Telefonieren.

Hinweise bitte an den Tierpark unter Telefon 02361/59 18 2 oder 18 49 14.

Am Dienstagabend war Benny kurzzeitig im Westviertel gesichtet worden: An der Ecke Mörikeweg/Gerhart-Hauptmann-Straße saß der Vogel in einer Fichte. Selbst die Lockversuche seines früheren Besitzers blieben ungehört - Benny demonstrierte vielmehr seine Flugkünste und düste dann mit unbekanntem Ziel davon.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten

Kommentare