+
Die Autoverwertung an der Karlstraße (mittig im Hintergrund zu erkennen) möchte wachsen. Das durchkreuzt die Pläne für eine städtebauliche Entwicklung Hochlarmarks unter touristischen Gesichtspunkten.

Hochlarmark

Autoverwerter will sich vergrößern

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Autoverwertung Klaus Neumann mit Sitz an der Karlstraße will sich vergrößern. Dieses Vorhaben durchkreuzt die Pläne, eine touristische Achse von der Halde Hoheward über den Stadtteilpark und das Trainingsbergwerk bis hin zur Emscher entstehen zu lassen.

Dies ist ohne eine Umsiedlung der Autoverwertung, die die angedachte Achse südöstlich des „Pantoffelparks“ quasi durchtrennt, nicht möglich. Doch die Firma denkt offenbar keineswegs an einen Ortswechsel. Angesprochen sind in diesem Fall Stadt und Kreis Recklinghausen gleichermaßen, beide Behörden müssen sich einig sein. Sie lehnten den Antrag auf Erweiterung des Firmengeländes ab. Und weil die Autoverwertung an dieser Stelle ohnehin ohne Genehmigung betreiben wird, hat die Stadt zudem noch ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Doch dann kam alles ganz anders: Der Betreiber schaltete einen Anwalt ein, der gegen das Ordnungswidrigkeitsverfahren vorging. Und bei einem Ortstermin stellte das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen fest, dass eine Ablehnung des Vorhabens nicht möglich sei. Und so haben Stadt und Kreis umschwenken müssen – die Erweiterung ist jetzt zulässig. Dem Ausschuss für Stadtentwicklung wird der Vorgang zur Kenntnisnahme vorgelegt, und der Ausschussvorsitzende Frank Cerny (SPD) ist mit der Entscheidung des Gerichts nicht zufrieden: „Städtebaulich ist die Autoverwertung definitiv am falschen Platz.“ Der Idealfall wäre auch für Cerny eine Einigung von Stadt und Betreiber auf einen neuen Standort, der jedoch schwer zu finden ist. Klaus-Dieter Herrmann (SPD) hat einen Standort an der Cranger Straße, an dem sich zuletzt der Hertener Entsorger Somplatzki ansiedeln wollte, ins Spiel gebracht. Der Betreiber selbst weilt derzeit im Ausland und war für keine Stellungnahme zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare