Hochlarmark

Polizei sucht Brandstifter

RECKLINGHAUSEN - Zwei kleine Feuer innerhalb kürzester Zeit und nur wenige Meter voneinander entfernt - die Polizei mag da nicht so recht an Zufall glauben. Die Beamten ermitteln in Hochlarmark wegen Brandstiftung. Gesucht werden Zeugen, die möglicherweise Verdächtige beobachtet haben.

Zunächst brannte gegen 21.25 Uhr auf der Ulrichstraße ein Altglas- und ein Altkleidercontainer. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Höhe des Sachschadens liegt nach Schätzungen der Polizei bei etwa 1.000 Euro. Kurze Zeit später wurde ein weiteres Feuer auf der Ferdinandstraße gemeldet, etwa 100 Meter entfernt von dem Container-Standort. Dort brannte ein Zeitungsstapel vor einem Müllcontainer. Polizeibeamte konnten das Feuer selbst löschen, es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. "Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden", teilt Polizeisprecher Michael Franz mit. "Ein Zusammenhang der Brände wird geprüft."

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare