+
Auf Wiedersehen, Otti: Die Igeldame ist in die Freiheit entlassen worden.

Hohenhorster Wald

Igel in die Freiheit entlassen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Otti ist jetzt auf sich allein gestellt. Im Hohenhorster Wald genießt sie ihre neu gewonnene Freiheit. Ein Jahr lang wurde die Igel-Dame von Kindern der Umwelt-AG der Otto-Burrmeister-Realschule gehegt, gepflegt und aufgepäppelt.

Das stachelige Tier schnüffelt sich durchs feuchte Laub und Grün des Hohenhorster Waldes, bahnt sich langsam einen Weg durch Farn und Brombeer ins schützende Unterholz. Besonders eilig scheint es Otti nicht zu haben. Traurig schauen die zwölf Zieh-Eltern dem Igelchen hinterher. „Vor einem Jahr fand die Mutter eines Mitschülers das Tier auf der Wiese des Spielplatzes an der Schule“, erzählt Louisa. Die Zwölfjährige und AG-Leiter Volker Hardt sind mit dem gerade einmal 230 Gramm schweren Stachel-Knäuel zum Tierarzt gegangen. Dann zog Otti bei Volker Hardt ein. Mit 720 Gramm ist Otti jetzt stark genug, um wieder in Freiheit zu leben.

Wer einen Igel aufpäppelt, muss ihn so schnell wie möglich wieder aussetzen, er darf nicht als Haustier gehalten werden. Denn Igel sind Wildtiere. Nur wenn das Leben des Stacheltiers in Gefahr ist, darf man ihn laut Bundesnaturschutzgesetz zur Überwinterung aufnehmen. Er sollte dann von einem Arzt untersucht werden. Eine Auffangstation gibt es in Recklinghausen nicht. Die Marler Kleintierhilfe vermittelt ehrenamtliche Pflegestellen. Kontakt:

Louisa hofft, dass es der Igel irgendwie schafft, sich für den Winter genügend Speck anzufressen. Nacktschnecken, Insekten und Würmer stehen ganz oben auf dem Speiseplan. Volker Hardt: „Es ist gut, dass wir nicht wissen, was mit Otti passiert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare