+
Jeck und doll: Den Karnevalsfreunden stehen heiße Tage bevor.

Karneval

Jecken machen sich bereit

RECKLINGHAUSEN - Nach der Weihnachtspause laufen sich die Recklinghäuser Karnevalisten, die im Dachverband Carnevalskomitee Vest Recklinghausen organisiert sind, langsam warm. Wir geben eine Übersicht über die größten Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen anstehen.

Die Session steht diesmal unter dem Motto „Mit Samba im Herzen und Salsa im Blut, im Vest Recklinghausen lebt es sich gut. Nicht nur Rosenmontag!“ - Samstag, 19. Januar, 20 Uhr: Die KG Rote Funken verleiht den „Entenorden“ beim Senatoren- und Ratsherrenabend im Festspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1. Für die nötige Stärkung sorgt ein Büfett ab 19 Uhr. - Sonntag, 20. Januar, 14 Uhr: Im Bürgerhaus Süd am Körnerplatz findet die Festsitzung „Miteinander – Füreinander“ statt. Veranstaltet wird diese vom gleichnamigen Förderverein. - Samstag, 26. Januar, 12.11 Uhr: Auf dem Altstadtmarkt wird der Straßenkarneval von dem Carnevalskomitee Vest Recklinghausen feierlich eröffnet. - Sonntag, 27. Januar, 11.11 Uhr: Im Bürgerhaus Süd am Körnerplatz kommt die KG Poahlbürger zum neunten internationalen Vestischen Karnevalstreff zusammen.

- Samstag, 9. Februar, 19 Uhr: Die Gro-Re-Ka veranstaltet ihren Senats- und Protektoratsabend im Festspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1. - Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr: Für die kleinen Narren veranstaltet die Gro-Re-Ka einen Kinderkarneval im Bürgerhaus Süd am Körnerplatz. Einlass ist bereits ab 14 Uhr. - Samstag, 23. Februar, 19.30 Uhr: Die KG Poahlbürger trifft sich im Bürgerhaus Süd am Körnerplatz zur Familiensitzung. Die Besucher können sich auf das „Fest der Feste“ freuen. - Sonntag, 24. Februar, 14 Uhr: Die KG Rote Funken veranstaltet einen großen Spaß für die kleinen Narren. Der „Klabauterball“ in der Vestlandhalle an der Herner Straße verspricht kunterbuntes Treiben. Der Einlass startet um 13 Uhr. - Donnerstag, 28. Februar, 19.30 Uhr: Die KG Altstadtblüten feiert die Weiberfastnacht im Ruhrfestspielhaus an der Otto-Burrmeister-Allee.

- Samstag, 2. März, 10.15 Uhr: Der Recklinghäuser Stadtrat trifft sich zur 57. Närrischen Ratssitzung. Der Einlass ins Rathaus beginnt um 9.30 Uhr. - Samstag, 2. März, 19.30 Uhr: Die KG Rote Funken veranstaltet ein Kostümfest und verwandelt das Bürgerhaus Süd am Körnerplatz in ein „Närrisches Bürgerhaus“. - Sonntag, 3. März, 11 Uhr: Das CVR und alle Gesellschaften kommen in der Propstei St. Peter am Kirchplatz zum gemeinsamen Gottesdienst zusammen. - Sonntag, 3. März, 15 Uhr: Die Gro-Re-Ka veranstaltet einen Kinderkarneval in der Vestlandhalle an der Herner Straße. Einlass ist ab 14 Uhr. - Montag, 4. März, 13.11 Uhr: Der Rosenmontagsumzug des CVR startet auf dem Konrad-Adenauer-Platz. - Montag, 4. März, ca. 15 Uhr: Auf dem Rathausvorplatz kommt das CVR gemeinsam mit allen interessierten Narren zur After-Zug-Party zusammen. - Mittwoch, 6. März, 17.30 Uhr: Die Gro-Re-Ka, die KG Rote Funken, die KG Poahlbürger und die KG Altstadtblüten feiern gemeinsam die Bacchusbeerdigung. Treffpunkt ist „Murphy’s Irish Pub“, Lampengässchen 6.

Nähere Infos unter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

Kommentare