+
Wieder am Start: die "Moppas" alias Ulrich Engelmann (l.) und Heinz-Bernd Einck.

Karneval

Närrischer Rat tagt am 2. März

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - "Wir sind wieder hier" lautet das Motto der Närrischen Ratssitzung, die am Karnevalssamstag, 2. März, ab 10.30 Uhr im großen Sitzungssaal des frisch renovierten Rathauses steigt. Die Türen öffnen sich bereits eine Stunde vorher, der Eintritt ist wie immer frei.

Heinz-Bernd Einck als Chef der Politschunkel-Truppe betont, dass „weder Fraktions- noch Kostümzwang besteht“. Und er verspricht ein „Schützenfest der Pointen“. Für Hohn und Spott sorgen ausschließlich altbekannte Wiederholungstäter: Andreas (Düssel-)Becker, Thomas Walder, Martina Moskau-Ruhnau, Ulrich Engelmann, Steffen Klahn sowie Wolfgang Pantförder als Conférencier. Und neben Heinz-Bernd Einck sind auch Christel Dymke und Mathias Richter alias der „blau-gelbe Narr“ mit von der Partie.

Insgesamt geht die Närrische Ratssitzung bereits in die 58. Runde – und bei so viel Tradition ist es kein Wunder, dass das Selbstbewusstsein der handelnden Akteure gewachsen ist: „Wir sind das erste Immaterielle Kulturerbe der Stadt“, erklärt Heinz-Bernd Einck ohne falsche Scham. Für den guten Ton sorgen genau jene Leute, die auch in den vergangenen beiden Jahren im Exil in der Vest-Arena die Soundanlage zu verantworten hatten. Und wer den Ratssaal kennt, der weiß, wie wichtig eine gute Raumakustik ist. Über die Zielscheiben der Gag-Kanonade will Heinz-Bernd Einck noch nichts verraten. Doch wer die Gedanken nur ein wenig in die lokalpolitische Vergangenheit reisen lässt, der wird schon erahnen, dass auch der Landrat nicht ungerupft davonkommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Keine Verletzten nach Brand in Kinderwelt - Bürgermeister Tesche äußert sich zum Wiederaufbau
Keine Verletzten nach Brand in Kinderwelt - Bürgermeister Tesche äußert sich zum Wiederaufbau
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (75) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (75) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare