+
Prominenter Gast: Wolfgang Bosbach (vorne) trat unter den Augen von (v.l.) Dr. Wolfgang Wesener, Jürgen Schumachers und Mathias Richter sein Praktikum bei der FDP an.

Karnevalsversprechen

Bosbach wird FDP-Praktikant

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Vom Gro-Re-Ka-Narrengericht war Wolfgang Bosbach, innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, mit einer "Weißen Weste" nach Hause geschickt worden. Mit einer Auflage allerdings: Er sollte ein dreiwöchiges Praktikum bei der Recklinghäuser FDP absolvieren. Das trat er jetzt an.

Diese Tatsache spricht für eine bemerkenswerte karnevalistische Disziplin. „Aber natürlich“, meinte Bosbach mit ungespielter Inbrunst, „wenn man etwas ernst nehmen muss, dann ist es der Karneval“. Und wenn einer aus Bergisch-Gladbach kommt, dann weiß er das nur zu genau.

Die Gro-Re-Ka-Abordnung mit Freidemokrat Mathias Richter und Dr. Wolfgang Wesener als Vertreter des Narrengerichts sowie Jürgen Schumachers als 1. Vorsitzendem der Gesellschaft führte Bosbach in die Kreisgeschäftsstelle der FDP an der Herner Straße 31. Und der CDU-Mann wollte sich umgehend in die Arbeit stürzen: „Was soll ich machen? Soll ich die Flut bei den neuen Anträgen bearbeiten?“ Tatsächlich konnte FDP-Kreisgeschäftsführer Robert Golda nicht allzu viele aktuelle Anträge heranschleppen, was bei Bosbach doch eine gewisse Skepsis auslöste: „Sind die eher aus Mitleid dabei oder ist das Überzeugung?“

Sicher ist: Einen Praktikanten wie Wolfgang ›Bosbach kann sich jedes Unternehmen nur wünschen, denn: Er denkt mit. „Was ist mit ausstehenden Mitgliedsbeiträgen? Kann ich die vielleicht reinholen – mit dem Baseball-Schläger?“ Glück im Unglück für den CDU-Bundestagsabgeordneten: „Die gut 1000 Einladungen zum Neujahrsempfang der FDP haben wir schon in den letzten Tagen eingetütet und rausgeschickt“, wusste Mathias Richter, was Bosbach doch erleichtert zur Kenntnis nahm. Als Gegenleistung ließ er sich von Richter ein paar Zahlen aus dem liberalen Mikrokosmos erzählen: „Wir haben 310 Mitglieder im Kreis und noch 65 in der Stadt“, meinte der FDP-Mann und erntete beim CDU-Politiker einen Gesichtsausdruck, der ziemlich deutlich signalisierte: „Aha!“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat

Kommentare