+

Kinderbetreuung

SPD fordert längere Zeiten

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Nur zwei der 59 Kindertagesstätten haben nach 17 Uhr geöffnet. Dies entspricht einer Quote von knapp über drei Prozent. Landesweit sieht es kaum besser aus – dort sind es vier Prozent. Diese Angaben hat die SPD-Landtagsfraktion durch eine Kleine Anfrage von der Landesregierung in Düsseldorf erfahren.

Als erschütternd bezeichnet der Recklinghäuser Landtagsabgeordnete Andreas Becker dieses Ergebnis. Vor allem Alleinerziehende und Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind, stelle dies vor ein großes Problem: „Wir wollen, dass für alle Eltern in Nordrhein-Westfalen eine Kita mit Öffnungszeiten von 7 bis 18 Uhr wohnortnah zu erreichen ist“, sagte der 52-Jährige. „Wir brauchen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Wohl und den Belangen von Kindern auf der einen und den Zeitansprüchen der Eltern aufgrund ihrer Berufstätigkeit auf der anderen Seite. Deshalb gilt für uns das Prinzip, neun Stunden am Tag sind genug.“ Zwar habe die CDU/FDP-Landesregierung angekündigt, 100 Millionen Euro für die Ausweitung der Öffnungszeiten bereitzustellen, aber das Geld komme zu 80 Prozent von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und zu 20 Prozent von den Kommunen. Eigene Landesmittel stellen CDU und FDP nach Beckers Angaben nicht zur Verfügung, um das Problem anzugehen. „Das ist ein schweres Versäumnis.“ Ähnliches gelte im Hinblick auf die Anzahl der jährlichen Schließtage. Sie solle ohne Samstage, Sonn- und Feiertage 20 Tage im Jahr nicht überschreiten. Doch mehr als zwei Drittel der Kitas nutzen die gesetzlichen Spielräume und schlössen länger. Becker: „Im Sinne der Eltern muss das Land die Kitas stärker unterstützen. Doch die bisherigen Pläne zementieren den Status quo mit starren Buchungszeiten und ohne nachhaltige Finanzreform für zusätzliches Personal.“

Reichen die Öffnungszeiten der Kitas in Recklinghausen aus? Was kann den Kindern zugemutet werden? Vor welche Probleme stellen Sie die Schließtage? Schreiben Sie uns: , Betreff: Kita.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben

Kommentare