+
Spirituelles Erleben: Am Samstag, 31. März, gibt es wieder einen "Ulmentanz" im Schatten von St. Peter.

Kirchplatz

"Ulmentanz" steht für Frieden und Toleranz

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Sommer(ferien)pause ist vorbei, am kommenden Sonntag, 26. August, findet um 20 Uhr wieder der "Ulmentanz" auf dem Kirchplatz im Schatten von St. Peter statt. Zum Vollmond treffen sich die Teilnehmer und bewegen sich so, wie viele andere Menschen es weltweit auch tun.

Der „Ulmentanz“ dauert nur wenige Minuten. Wenn das Lied endet, ist er vorbei. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei starkem Regen fällt der „Ulmentanz“ aus.

Sie tanzen im Kreis nach vorgegebenen Schrittfolgen zum „Lied an Mutter Erde“ der lettischen Rockband „Perkons“. „Der Tanz ist sehr simpel. Jeder kann mitmachen“, sagt Bettina Turyna Kazmierczak. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie organisiert das Ereignis mit Körpertherapeutin Andrea Giavarra und Kai Abhinav Möhl, Physio- und Klangtherapeut. „Der ,Ulmentanz’ ist ein Angebot an alle Menschen, die sinnhaft für ein friedliches Miteinander, für Toleranz, Respekt, Andersartigkeit, Mitgefühl und Freiheit eintreten möchten“, erklärt Kazmierczak. „Die Ulmenblüte soll die Kräfte stärken“, erklärt sie. Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl wurde der „Ulmentanz“ zur Therapie eingesetzt. „Viele der Menschen, die alles verloren hatten, waren verstummt und konnten über ihr Trauma überhaupt nicht sprechen“, erklärt die Therapeutin. Im gemeinsamen Tanz hätten sie Kraft und Verbundenheit gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien

Kommentare