Kita-Streik

Erstattung erst im Herbst

RECKLINGHAUSEN - Die Stadtverwaltung plant – wie bereits angekündigt - Eltern, die wegen des Streiks ihre Kinder nicht in einer Kindertagesstätte betreuen lassen konnten, Beiträge zu erstatten. Dies kann jedoch erst erfolgen, wenn ein endgültiges Ergebnis in den Tarifverhandlungen erzielt worden ist.

Erst dann steht auch fest, für welchen Zeitraum insgesamt eine Erstattung erfolgen soll. Bekanntlich befinden sich die Tarifparteien wieder in Verhandlung. Mit einem Ergebnis ist frühestens im Oktober 2015 zu rechnen. "Vorbehaltlich der Zustimmung des Rates kann dann das Verfahren der Rückerstattung abgewickelt werden", sagt Stadtsprecherin Corinna Weiß. "Wir bitten die betroffenen Eltern, von zwischenzeitlichen Anfragen zur Rückerstattung abzusehen, da die Mitarbeiter aktuell mit den Beitragsberechnungen für das laufende Kindergartenjahr beschäftigt sind."

Die Verwaltung informiert regelmäßig über die RZ und auf ihrer Internetseite über den aktuellen Stand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?

Kommentare