+
Der Pkw wurde abgeschleppt. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten bildete sich auf der A43 ein langer Stau in Richtung Münster.

Kollision mit Lkw

Autofahrer wird auf der A43 schwer verletzt

  • schließen

Recklinghausen - Auf der Autobahn 43 hat sich kurz hinter dem Kreuz Recklinghausen ein schwerer Unfall ereignet. Ein Autofahrer wurde dabei schwer verletzt.

Nach Angaben der zuständigen Polizei Münster war der Pkw des Opfers am Freitagnachmittag gegen 13.10 Uhr in Richtung Münster unterwegs, als er mit einem Lastwagen kollidierte.

Der Autofahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein Wagen war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich laut Polizei Münster auf mehrere 10.000 Euro.

Vor der Unfallstelle mussten die Rettungskräfte die Autobahn für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten sperren, wodurch sich zwischen dem Kreuz Bochum und der Anschlussstelle RE/Herten ein bis zu zehn Kilometer langer Stau bildete. Um kurz vor 15 Uhr konnte die Strecke in Richtung Münster wieder freigegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare