+
Gegen den Kreishaus-Neubau: Uwe Kähler nahm vor der Skulptur "Bürger tragen ihre Stadt" die gesammelten Unterschriften von Monika Schwarz entgegen.

Kreishaus-Neubau

Die Linke sammelt 1.000 Unterschriften

RECKLINGHAUSEN - Bis Ende September haben die Unterstützer des von Uwe Kähler aus Dorsten initiierten Bürgerbegehrens gegen den Kreishaus-Neubau Zeit, 15.000 gültige Unterschriften für ihr Anliegen zu sammeln. Vertreter der Linken übergaben ihm jetzt schon einmal 1.000 Unterschriften.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass wir es bis Ende Spetember schaffen“, sagte Uwe Kähler bei der Übergabe durch Monika Schwarz, Fraktionsmitglied und im Vorstand der Partei Die Linke. Monika Schwarz ergänzte: „Es macht richtig Spaß, wenn gut informierte Bürger zu uns an die Stände kommen und ihre Unterschrift abgeben gegen den Neubau eines Kreishauses." Ihre Partei werde das Bürgerbegehren weiter unterstützen.

Wer gegen den Kreishaus-Neubau ist, kann sich dienstags und donnerstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Büro der Linken im Rathaus, Zimmer 1.14, in die Listen eintragen. Alternativ besteht im Linken-Büro, Kellerstraße 7, an den anderen Tagen zwischen 10 und 17 Uhr Gelegenheit dazu. Für das Wochenende kündigt die Linke weitere Aktivitäten in Süd und in der Innenstadt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare