KSR

Mit Extra-Säcken gegen den Müllberg

RECKLINGHAUSEN - Das "Fest der Liebe" wird leider häufig zum Fest der Abfallberge. Weil in vielen Haushalten die Gefahr besteht, dass nach Weihnachten die Mülltonnen überquellen, erinnern die Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) daran, dass die Bürger zusätzliche städtische Abfallsäcke kaufen können.

Denn laut Abfallsatzung darf nur so viel Abfall in die Tonnen, dass die Deckel noch geschlossen werden können. Restmüll, der nicht mehr in die Tonne passt, können die Bürger entweder selbst zur Wertstoffsammelstelle am Bruchweg bringen oder in gebührenpflichtige Abfallsäcke füllen. Die KSR bieten die städtischen Säcke an. Diese können einfach am Leerungstag der Restmülltonne neben den Behälter gestellt werden. Die Mitarbeiter der KSR entsorgen sie im Müllwagen. Aber: Blaue oder andere Säcke neben den Restabfallbehältern werden nicht mitgenommen.

Die städtischen Abfallsäcke sind in zwei Größen erhältlich. Im Stückpreis von 3,60 Euro für 60 Liter und 7,20 Euro für 120 Liter sind die gesamten Kosten für Abtransport und umweltgerechte Entsorgung enthalten. Die Säcke gibt es (zu den üblichen Öffnungszeiten) an folgenden Stellen: - Wertstoffsammelstelle, Beckbruchweg 33 - Stadthaus A, Bürgerbüro, Rathausplatz 3/4 - Anlaufstelle „Süd Aktiv“, Bochumer Straße 133

Nähere Infos unter

Wer überschüssigen Verpackungsabfall aus Kunststoff, Metall und Verbundstoff (gelbe Tonne) sowie Papier und Pappe (blaue Tonne) hat, kann diesen an der Wertstoffsammelstelle, Beckbruchweg 33 anliefern. Der Recyclinghof ist auch nach Weihnachten geöffnet: am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Dezember, von 8 bis 17 Uhr und am Samstag, 29. Dezember, von 8.30 bis 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben

Kommentare