Marienstraße

Gescheiterter Tabak-Dieb radelt davon

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei sucht nach einem Jugendlichen, der einem Senior auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Päckchen Tabak aus dem Einkaufswagen gestohlen hat. Letztlich bekam der Bestohlene zwar die Beute zurück, doch er wurde leicht verletzt.

Das Ganze passierte am Samstag gegen 21.45 Uhr auf dem Penny-Parkplatz an der Marienstraße. Ein 73-jähriger Recklinghäuser war gerade mit seinem Einkaufswagen auf dem Weg zum Auto, als ein jugendlicher Fahrradfahrer an ihm vorbeifuhr, in den Wagen griff und sich den Tabak schnappte. Der 73-Jährige wollte den Dieb noch aufhalten, wurde dabei aber leicht verletzt und erlitt Schürfwunden. Der Radler fuhr weiter, der Tabak fiel dabei jedoch zu Boden.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Der Radler ist ca. 14 bis 17 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat dunkle kurze Haare und trug ein dunkles T-Shirt, eine grau-blaue Jacke, eine dunkle lange Jeans und helle Turnschuhe. Er war vermutlich mit einem Damenrad unterwegs.

Rubriklistenbild: © Andreas Wegener/RN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien

Kommentare