Marienstraße

Kaffee-Dieb flüchtet mit Fahrrad

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei sucht nach einem Dieb, der am Montagmorgen in einem Discounter an der Marienstraße auf Beutezug war. Bei seiner Flucht hat der Mann eine Mitarbeiterin umgerissen, die 34-jährige Frau erlitt dadurch leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 7.30 Uhr in dem Laden, dort soll er sich Kaffee eingesteckt haben, ohne diesen zu bezahlen. Als der Verdächtige den Laden verlassen wollte, sprach ihn eine Mitarbeiterin an. Sie versuchte, den Mann an der Flucht zu hindern. Doch der riss die Frau kurzerhand um und rannte zu einem Fahrrad, mit dem er davonfuhr.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Der mutmaßliche Täter ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er hat schwarze, schulterlange Haare, trug einen roten Pullover und eine schwarze Weste. Der Mann soll ungepflegt gewirkt haben.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare