Nahversorgung

Penny zieht zur Dortmunder Straße

RECKLINGHAUSEN - Nach der Schließung des Rewe-Marktes Kramer an der Dortmunder Straße vor mehr als einem Jahr bestand eine Lücke im Nahversorgungssystem. Diese soll jetzt geschlossen werden: Vivawest teilte mit, dass der Discounter Penny in die Immobilie einziehen werde.

Der Mietvertrag sieht eine Laufzeit von zehn Jahren mit Verlängerungsoption vor. Vivawest investiert eigenen Angaben zufolge rund eine Million Euro in die Baukonstruktion und die technischen Anlagen. „Das ist gut angelegtes Geld“, ist sich Rolf Skopek, Leiter des Bereiches Immobilienvertrieb, sicher. Der künftige Penny-Markt befindet sich nahe der Bestände des Immobilienunternehmens „Am Alten Brauhaus“, die mit rund 150 Wohnungen den Großteil der Wohnungen im Quartier ausmachen. „Von der neuen Nahversorgungsmöglichkeit versprechen wir uns einen positiven Strahlungseffekt für die Gegend und die Bewohner“, so Skopek weiter.

Die Eröffnung des Marktes ist für 2019 vorgesehen. Auf rund 1.370 Quadratmetern sollen die Kunden künftig unter anderem ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, Wurst, Käse, Milch- und Molkereiprodukten sowie wöchentlich wechselnde Angebote aus den Bereichen Textilien, Haushaltswaren und Elektroartikeln finden. Den Kunden stehen 50 Stellplätze zur Verfügung.

Rubriklistenbild: © dpa (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare