+
Sinnvolles Ehrenamt: Lesepaten können Grundschülern einen besseren Zugang zu Büchern ermöglichen.

Netzwerk Bürgerengagement

Vorlesepaten für Grundschüler gesucht

RECKLINGHAUSEN - Kinder an Bücher heranführen und gleichzeitig deren Lesekompetenz stärken - das sind nur zwei der Ziele von Lesepatenschaften. Das Netzwerk Bürgerengagement/Freiwilligenzentrum sucht Erwachsene, die sich ehrenamtlich an zwei Grundschulen engagieren möchten.

Mit Freude und ohne Leistungsdruck lesen, um so Lesekompetenz zu erwerben – das ist die Idee des Leseclubs Suderwich an der Anne-Frank-Schule in Suderwich. Das Team der Ehrenamtlichen sucht Verstärkung für die Begleitung und Betreuung der Kinder im Grundschulalter, die regelmäßig den Leseclub besuchen. Die ehrenamtlichen Lesebegleiter sollen die jungen Besucher zum Stöbern und Schmökern in Büchern motivieren und sie beim Lesenlernen begleiten. Spielerische und kreative Angebote rund ums Buch ergänzen das (Vor-)Lesen. Der Leseclub ist dienstags und donnerstags zwei bis drei Stunden am Nachmittag geöffnet.

Bevor Ehrenamtliche zum Einsatz kommen, sollten sie ein erweitertes Führungszeugnis beantragt haben. Nähere Infos und Anmeldung beim Netzwerk Bürgerengagement/Freiwilligenzentrum unter Tel. (02361) 109735.

Auch die Marienschule sucht Lesepaten. In einer Kleingruppe von drei bis vier Schülern der ersten Klasse lesen die Ehrenamtlichen Bücher vor, besprechen den Inhalt und beantworten die Fragen der Kinder zum Gelesenen. Mit diesem Angebot am Vormittag soll den Erstklässlern die Möglichkeit gegeben werden, ihren Wortschatz zu erarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare