+
Musikalisch exzellent, finanziell aber kurz vor dem Ruin: die Neue Philharmonie Westfalen.

Neue Philharmonie Westfalen

Das nächste Familienkonzert wird tierisch

RECKLINGHAUSEN - Für Sonntag, 3. März, lädt die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) zum Familienkonzert ins Ruhrfestspielhaus an der Otto-Burrmeister-Allee 1. Ab 11 Uhr beginnt die Vorstellung, passend zur Jahreszeit gibt es den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saëns zu hören.

Eintrittskarten zum Preis von 5,50 € sind im RZ-Ticket-Center, Breite Straße 4, sowie unter erhältlich.

In diesem Konzert-Klassiker für Groß und Klein können die Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Valtteri Rauhalammi zeigen, welch tierische Fähigkeiten in ihren Instrumenten stecken. Die Zuhörer werden erleben, wie der König der Tiere, der Löwe, majestätisch in die Arena einmarschiert und brüllt - die Vorstellung kann beginnen! Die quirligen Zierfische schwimmen schillernd hin und her, Elefanten tanzen Ballett, Kängurus hüpfen wild durch die Manege, versteinerten Fossilien verhilft die Musik zu neuer Lebendigkeit und unverkennbar ruft der Esel. Und natürlich darf der Schwan, der anmutig und voller Schönheit übers Wasser gleitet, nicht fehlen...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare