Notfallseelsorger betreuen Ersthelfer

Mann stirbt bei Pkw-Brand auf der Kölner Straße

Recklinghausen-Grullbad - Zu einem tragischen Vorfall kam es am Freitagabend auf der Kölner Straße im Stadtteil Grullbad: Bei einem Fahrzeugbrand kam ein Mann ums Leben. Trotz der sofortigen Rettungsversuche von Ersthelfern und Augenzeugen erlag das Brandopfer noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Die Feuerwehr wurde um 21.30 Uhr zur Kölner Straße gerufen. Auf einem Parkplatz sollte hier ein Fahrzeug brennen. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuer- und Rettungswache sowie den Rettungsdienst mit Rettungswagen und einem Notarzt. An der Einsatzstelle brannte ein Auto. Bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein Mann, der sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Pkw befunden hatte, das Fahrzeug verlassen. Er erlag aber noch an der Einsatzstelle den schweren Verletzungen.

Die Feuerwehr löschte das Pkw-Feuer innerhalb kurzer Zeit. Durch den Rettungsdienst und hinzugerufene Notfallseelsorger wurden der Ersthelfer, weitere Augenzeugen sowie die Angehörigen betreut. Der Ersthelfer wurde anschließend zur weiteren Betreuung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Suizid aus. Wir haben uns entschieden, in der Regel nicht über Selbsttötungen zu berichten - außer sie erfahren durch die äußeren Umstände besondere Aufmerksamkeit. Der Grund für unsere Zurückhaltung ist die hohe Nachahmerquote nach jeder Berichterstattung über Suizide. Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare