Ossenbergweg

Blindgänger ist entschärft

RECKLINGHAUSEN - Auch der zehnte Blindgänger, der in diesem Teilstück zur neuen Ludwig-Erhard-Allee bei Bauarbeiten entdeckt worden war, ist entschärft. Horst Schöwe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst hatte den Sprengkörper nach gut 30 Minuten unschädlich gemacht.

Der Zugverkehr am Hauptbahnhof, der zwischenzeitlich eingestellt war, rollt wieder. Auch die Straßensperren werden nach und nach aufgehoben, sobald die Bombe zum Abtransport verladen ist.

Die 70-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hatte sich in rund 1,50 Meter Tiefe im Erdreich befunden, der Zünder lag oben. Zuletzt war der gesamte Baustellenverkehr über den Fundort gerollt, zuvor auch der Bahnverkehr - ganz offensichtlich ohne Auswirkungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare