Ovelgönnestraße

Lastwagenfahrer demoliert Laternenmast und haut ab

Recklinghausen - Gegen einen Laternenmast prallte ein Lastwagenfahrer am Dienstag gegen 17 Uhr beim Rangieren an der Ovelgönnestraße. Kurz vorher hatte er sich eine Rundumleuchte abgefahren, als er versuchte, unter einer Brücke herzufahren. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen. Der Fahrer fuhr einfach davon. In zwei weiteren Fällen fehlt die Spur eines Unfallverursachers und eines Diebes. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Einen geparkten schwarzen Mercedes Sprinter hat ein unbekannter Fahrer auf der König-Ludwig-Straße angefahren und suchte dann das Weite, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Passiert ist der Unfall zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 7.15 Uhr. Die Fahrzeugfront wurde beschädigt. Der Unfallfahrer hinterließ einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Wer Hinweise zu einem der Vorfälle hat, meldet sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111.

An der Rheinstraße wurde ein Transporter aufgebrochen, der in der Nacht zu Mittwoch auf einem Firmengelände stand. Die Unbekannten erbeuteten Werkzeuge. Um in den Wagen zu gelangen, hatten sie die Tür aufgebrochen.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas (dpa-Zentralbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen

Kommentare