+
Rückt in den Rat auf: Grünen-Chef Sebastian Ohler.

Parteifreundin scheidet aus

Grünen-Parteichef rückt in den Rat auf

Der Grünen-Vorsitzende Sebastian Ohler wird künftig auch im Rat sitzen. Möglich macht dies das Ausscheiden einer Parteifreundin.

Christel Sieling-Klinger gibt ihr Mandat aus beruflichen Gründen auf, wie die Grünen mittteilen. Sie tritt eine Stelle bei der Recklinghäuser Stadtverwaltung an. Ihr Nachfolger Sebastian Ohler ist Lehrer für Mathematik und Physik am Hittorf Gymnasium. Ohler ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Für die Grünen wird der Stadtverbandsvorsitzende als ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau sowie im Schulausschuss und darüber hinaus als Stellvertreter im Ausschuss für Gebäudewirtschaft, Grünflächen und Umwelt sowie in der Mobilitätskommission sitzen.

Für ihr scheidendes Ratsmitglied Christel Sieling-Klinger finden die Grünen nur lobende Worte. "Ihre vielfältigen Erfahrungen aus ihrer langjährigen kommunalpolitischen Praxis werden uns fehlen", heißt es in einer Pressemitteilung. Erstmals wird Sebastian Ohler am 8. Juli für die Grünen an einer Ratssitzung teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben

Kommentare