Party-Überblick

Nach der Bescherung auf die Piste

RECKLINGHAUSEN - Für viele Tanzwütige ist es fast das Schönste an Weihnachten: die Party nach der Bescherung. Wir geben einen kleinen Überblick, wo an den Feiertagen richtig gefeiert werden kann, wenn man lange genug mit den lieben Verwandten zusammen war.

- Im Ratskeller darf Heiligabend und am ersten Feiertag jeweils ab 23 Uhr bei der „Christmas Party“ getanzt werden. Das Motto lautet „Feiern mit der Familie“, bei aktuellen Clubsounds, Charts und Black-Music wird gemeinsam getanzt und getrunken. Tickets ab 6 € für den Abend am Rathausplatz 3, sind online im Vorverkauf unter www.ratskeller-recklinghausen.ticket.io/ erhältlich.

- Im Moondock, Alte Grenzstraße 153, steigt Heiligabend die „Xmas-Party“ ab 23 Uhr. Black, R’n’B, House, Charts und Weihnachtsmusik erklingen. Zudem gibt es weihnachtliche Besonderheiten.

- Das AKZ an der König-Ludwig-Straße lädt am 24. Dezember ab 20 Uhr zur „XmAKZ-Party“ mit Getränken, Keksen und Karaoke.

- In der heiligen Nacht geht ab 23 Uhr auch im „Räuber & Rebellen“, Große-Perdekamp-Straße 2, die Post ab. Auf drei Tanzflächen dürfte für jeden etwas dabei sein. Im Hauptraum gibt es Techno, in der Ambar ein buntes Durcheinander elektronischer Musik auf Vinyl zu hören. Im dritten Floor erwartet die Gäste Live-Rap und ein DJ-Set von Kurtis Flow. Ein paar Geschenke gibt es ebenfalls abzustauben. Auch am ersten Ferietag, 25. Dezember, kann ab 23 Uhr gefeiert werden. Dann steigt die „Discolaser-Xmas-Edition“ mit Agent!, Massimo, Jiggy und vielen weiteren.

- Schnee wird es an den Feiertagen wohl nicht geben, wer dennoch eine „weiße Nacht“ erleben möchte, ist am Dienstag, 25. Dezember, in der Vest-Arena, Hellbachstraße 105, richtig. Ab 22 Uhr lautet der Dresscode: mindestens 50 Prozent weiß. Zu hören gibt es Chart-Hits, House sowie Musik aus den 90ern und 2000ern. Karten für 10 € gibt es hier: dieweissenacht.ticket.io

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 

Kommentare