Polizei

Vier Verletzte bei vier Unfällen

RECKLINGHAUSEN - Gleich vier Unfälle hat die Polizei in den vergangenen Stunden aufnehmen müssen: Am Dienstag gegen 8 Uhr bog eine 39-jährige Autofahrerin von der Jahnstraße nach links in die Douaistraße ab. Dabei erfasste sie eine Fußgängerin (31), die die Douaistraße überquerte. Bei dem Unfall wurde die 31-Jährige leicht verletzt.

Am Montagnachmittag bzw -abend waren Polizei und Rettungsdienst bereits im Stundentakt im Einsatz: So fuhr gegen 17.15 Uhr ein Autofahrer (64) auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Herner Straße ein sechsjähriges Mädchen an. Das Kind musste daraufhin zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine Stunde später, gegen 18.15 Uhr, bog ein 28-jähriger Recklinghäuser Autofahrer vom Bruchweg auf die Herner Straße ab und erfasste dabei eine 62-jährige Radfahrerin aus Recklinghausen. Dabei wurde die Radfahrerin leicht verletzt.

Und um 19.15 Uhr kam es auf der Lise-Meitner-Straße zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Autofahrerin wollte in Höhe der Einmündung Am Stadion abbiegen und übersah dabei eine Fußgängerin (20), die die Lise-Meitner-Straße überqueren wollte. Beim Zusammenstoß wurde die Fußgängerin leicht verletzt, sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare