Polizeisuche

17-Jährige ist gefunden

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Gute Nachrichten von der Polizei: Die 17-jährige Recklinghäuserin, die seit dem Wochenende als vermisst galt, ist gefunden. Nach ersten Erkenntnissen geht es ihr gut. Polizeibeamte griffen die Jugendliche am Donnerstagvormittag am Hauptbahnhof auf.

Wie Polizeisprecherin Ramona Hörst mitteilt, hatten Zeugen die Jugendliche gesehen und daraufhin die Beamten alarmiert. "Aktuell haben wir keine Hinweise auf eine mögliche Straftat oder darauf, dass der 17-Jährigen etwas angetan wurde", so Ramona Hörst. Die Jugendliche habe sich in den vergangenen Tagen "mal hier, mal da" aufgehalten.

Das auch von der RZ veröffentliche Bild der Jugendlichen hatte sich nicht zuletzt übers Internet rasend schnell verbreitet. "Wir danken allen Bürgern fürs Teilen und die Mithilfe bei der Suche", sagt Polizeisprecherin Hörst.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare