Raubüberfall

Unbekannte schlagen 18-Jährigem mit Faust ins Gesicht

RECKLINGHAUSEN - Mit einem Faustschlag streckten drei Unbekannte am Samstag gegen 0.10 Uhr einen 18-Jährigen auf der Alten Grenzstraße nieder. Die Täter hatten es auf sein Handy abgesehen. Doch der junge Mann besitzt gar keins. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

Die drei Unbekannten forderten den 18-Jährigen zunächst auf, sein Handy rauszugeben. Als er jedoch erklärte, kein Smartphone zu besitzen, schlug einer der Täter dem jungen Mann mit der Faust ins Gesicht und entriss ihm seinen Rucksack. Die drei Räuber flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung.

Hinweise nimmt das Regionalkommissariat unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.

Zwei Unbekannte können nicht näher beschrieben werden. Der Haupttäter ist circa 18 Jahre alt und 1,70 Meter groß, er hat schwarze, kurze Haare und trug ein weißes T-Shirt sowie eine schwarze Jacke.

Rubriklistenbild: © Andreas Wegener/RN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast

Kommentare