+
Recklinghausen, RE Leuchtet, Terrassen leuchten und Bergmannschor, Luftbild: J. Gutzeit

Recklinghausen leuchtet

Ruhrkohle-Chor begeistert die Massen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Selbst Regen und Kälte kann die Begeisterung nicht dämpfen: Am Samstag gab es viele große Momente. Und die lockten wieder Tausende Menschen in die Innenstadt. Für nostalgische Momente sorgte der Ruhrkohle-Chor mit seinem Auftritt vor dem Rathaus.

Rappelvoll wie bei der Premiere vor einer Woche war es bei der ersten Rathausshow. Wer kurz vor 19 Uhr noch im Parkplatzstau stand, hat den Anfang verpasst. Aber zum Glück gibt es ja drei Shows am Abend. „Das Thema trifft den Nerv der Zuschauer“, sagt Marius Ebel von der Arena GmbH, die das Ereignis zum ersten Mal ausrichtet. „Auch die jüngeren Leute haben noch einen Bezug zum Bergbau.“ Er stellt sich gern zu den Leuten und lauscht den Kommentaren: „Die Geschichte verbinden viele mit ihren eigenen Familien. Und ich kann das nachvollziehen, mein Opa war ja auch auf der Zeche.“ Darum kann Ebel sich auch nicht sattsehen an den wechselnden Bergbau-Fotos auf der Palais-Fassade. „Die sind einfach klasse. Wir bekommen immer noch Zusendungen dafür und füllen die Projektion auch auf“, versichert er. Stimmgewaltige Bergbau-Hommage

Der stimmgewaltige Ruhrkohle-Chor lockt am Samstag weitere Massen auf den Platz. Viele ältere Zuschauer singen mit. Einer der 80 Chorsänger ist Werner Klink: „Wir sind begeistert von der Atmosphäre“, sagt der 68-Jährige, für den vor 19 Jahren Schicht im Schacht war. Das Ende des Bergbaus bedeute nicht das Aus für die Knappenchöre: „Die haben Tradition.“

Nicht nur vor dem Rathaus drängeln sich die Menschen. Überall ist es voll. Und noch etwas voller ist es im Bürgermeisterviertel. Auf dem kleinen Platz am Caspersgässchen tanzen sich die Leute beim „Terrassenglühen“ vor dem „17achtzig“ warm. Ein Durchkommen ist dort ohne Tuchfühlung nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative

Kommentare