+
Musikalisch exzellent, finanziell aber kurz vor dem Ruin: die Neue Philharmonie Westfalen.

Ruhrfestspielhaus

NPW spielt in Moll

RECKLINGHAUSEN - Die "tragische" Tonart d-Moll steht beim zweiten Sinfoniekonzert dieser Spielzeit der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW) im Mittelpunkt. Am Dienstag, 9. Oktober, kommen ab 19.30 Uhr im Ruhrfestspielhaus an der Otto-Burrmeister-Allee Werke von Brahms, Mozart und Sibelius zur Aufführung.

Als „schwermütig“ und „düster“, aber auch „heroisch“ wird die Tonart d-Moll von den Musikgelehrten der Mozart-Zeit beschrieben. In seinem Klavierkonzert Nr. 20 sorgt d-Moll für große seelische Anspannung und emotionalen Hochdruck. Bei der Uraufführung dirigierte Mozart das Orchester vom Klavier aus. Ihm will es der Österreicher Stefan Vladar in Recklinghausen gleichtun. Er ist nicht nur ein international gefragter Pianist, sondern außerdem Chefdirigent des Wiener Kammerorchesters.

Karten für das Sinfoniekonzert kosten zwischen 12 bis 30 € und sind im RZ-Ticket-Center, Breite Straße 4, erhältlich.

„Schwermütig“ und „heroisch“ - diese Charakterisierungen passen perfekt zu der „Tragischen Ouvertüre“ von Johannes Brahms, die ebenfalls zu hören sein wird. Anders hingegen dürfte es bei der Sinfonie Nr. 6 d-moll op. 104 des finnischen Komponisten Jean Sibelius werden. Sein Werk überrascht mit Leichtigkeit und Grazie. Sie erinnert, so Sibelius, „an den Duft des ersten Schnees“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare