+
Platz für Neues: Das ehemalige Saalbau-Grundstück soll ab Ende des Jahres bebaut werden.

Saalbau-Gelände

Bürger fürchten Verkehrskollaps

RECKLINGHAUSEN - Die Zukunft des Saalbau-Geländes - hier sollen Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 63 Wohnungen entstehen - lässt die Bürger nicht kalt. Das wurde bei einer Info-Veranstaltung deutlich, zu der die Stadt ins Willy-Brandt-Haus geladen hatte.

„Wir planen den Bau von drei Häusern“, erklärte Franz-Jörg Feja vom Architekturbüro Feja + Kemper. „Die obere Höhe der Häuser orientiert sich an der Firsthöhe des vorhandenen Baubestandes und fügt sich gut ins Umfeld ein.“ Jede Wohnung soll einen Stellplatz bekommen, 57 entstehen in der Tiefgarage, sechs auf dem Grundstück.

Doch nicht alle Bürger sind von den Plänen begeistert. So entlud sich bei dem Info-Abend auch Frust: „Sie wollen das maximal Machbare umsetzen, zerstören die Freiluftschneise und pressen zu viele Wohneinheiten hinein. Der Parkdruck erhöht sich beträchtlich. Schließlich haben viele Familien heute doch mehrere Autos.“ Auch aus anderen Wortmeldungen wurde deutlich, dass Anwohner fürchten, dass sich die Parksituation verschärfen werde. „Wir werden ein neues Parkraumkonzept entwickeln und darüber im Verkehrsausschuss beraten“, so Frank Cerny, Moderator der Veranstaltung und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses.

Ein Anwohner machte auf die Unfallträchtigkeit an der Ecke Dorstener Straße/Limperstraße aufmerksam und forderte, Maßnahmen zu ergreifen, die die Geschwindigkeit des Verkehrs reduzieren. Er könne sich einen Kreisverkehr vorstellen. Die hohe Busfrequenz sowie die Ein- und Ausfahrten aus der neuen Tiefgarage sorgten für neue Gefahrenpunkte und Begegnungen an dieser vielbefahrenen Straße.

„Wir möchten Ende dieses Jahres mit dem Bau beginnen und veranschlagen eine Bauzeit von eineinhalb Jahren“, so Wilhelm Exner, einer der beiden Bauherren. Die Anregungen der Bürger wurden durch einen Vertreter der Stadt notiert, sie sollen in die Planungen einfließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant

Kommentare