+
Wer muss, soll auch dürfen - und zwar kostenlos. Das ist die Idee der "netten Toilette".

Sanierungsprogramm

Schultoiletten sollen schneller glänzen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Das Toilettenprogramm, das für 3,17 Millionen Euro eine Sanierung von über 30 Toilettenanlagen in mehr als 20 Schulen bis Ende 2022 vorsah, soll beschleunigt werden. Bürgermeister Christoph Tesche (CDU) will, dass das eingesparte Geld durch die gesunkene Kreisumlage dafür verwendet wird.

Die Sache ist mit heißer Nadel gestrickt, weil am Montag, 3. Dezember, der Haushalt für 2019 vom Rat verabschiedet wird. In Absprache mit den beteiligten Ausschussvorsitzenden hat der Bürgermeister seinen Kämmerer gebeten, den Haushalt noch einmal umzuschreiben, um dort mehr Geld für das bereits bestehende Toilettenprogramm einzupflegen.

„Bei meinen zahlreichen Besuchen in allen Schulen der Stadt haben mir die Schulleiter versichert, dass der grundsätzliche Zustand der Schulen gut ist. Die Problemzonen – und das kam von Schülern, Lehrern und Eltern gleichermaßen – sind die Sanitärbereiche“, erklärt Christoph Tesche. Deswegen war sich der Verwaltungsvorstand einig, dass die Sanierung vorgezogen werden soll. „Wir wollen das jetzt in drei Jahren bis Ende 2021 durchziehen“, so der Bürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche

Kommentare