+
Aktuell bietet die 1957 erbaute Vestlandhalle bei Veranstaltungen bis zum 2500 Menschen Platz.

Sanierungsstau

Grüne wollen Vestlandhalle verkaufen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Fraktionsspitze der Grünen um Holger Freitag und Christel Dymke spricht sich für einen Verkauf der Immobilie aus. Damit stellt sie sich gegen den Vorschlag der Verantwortlichen im Rathaus und auch gegen die Empfehlung eines Gutachters, der 2018 nach Auftrag aus der Politik das Potenzial der Halle untersucht hatte.

Das Wiesbadener Unternehmen hatte eine Sanierung in Höhe von 14 bis 18 Millionen Euro für einen Umbau zu einem Kongress- und Tagungszentrum vorgeschlagen. Recklinghausen habe gute Chancen, sich mit einer um- und ausgebauten Vestlandhalle im Markt zu behaupten. Die Verwaltung wiederum favorisierte den Schritt, die Halle durch die notwendigen Investitionen am Leben zu halten – auch als Ausweichquartier für das Ruhrfestspielhaus, wenn dieses saniert wird.

Die Voraussetzungen haben sich seitdem allerdings verändert. Wie im Dezember bekannt wurde, sind die Kosten für die Sanierung des Festspielhauses deutlich gestiegen. 55 Millionen Euro würde es kosten, unter anderem das Gebäude an sich, die Elektrik, das Trinkwassersystem oder auch den Bühnenboden zu erneuern. Da Recklinghausen dieses Geld nicht hat, will Kämmerer Ekkehard Grunwald (CDU), versuchen, andere öffentliche Quellen und Zuschussgeber anzuzapfen. Allein darauf wollen die Grünen nicht vertrauen. Den Erlös aus einem Verkauf der 1957 erbauten Vestlandhalle (Fassungsvermögen 2500 Zuschauer) möchten sie in die Sanierung des Festspielhauses stecken.

Denn Dymke und Freitag bezweifeln, dass es dauerhaften Bedarf für eine Halle dieser Größenordnung gibt. Die Zeit von Veranstaltungen, die früher Publikumsmagnete gewesen seien, seien unwiderruflich vorbei, meint Dymke. „Das mag für den einen oder anderen ein schmerzhafter Schritt sein. Aber das war es beim Saalbau auch. Und trotzdem sind wir diesen Schritt gegangen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare