+
Die St.-Johannes-Kirche bleibt nach Diebstahls- und Vandalismusschäden geschlossen.

St.-Johannes-Kirche

Stadtkomitee erinnert an NS-Opfer

RECKLINGHAUSEN - Jedes Jahr gestaltet das Stadtkomitee der Katholiken am Sonntag nach dem Gedenktag der Opfer des nationalsozialistischen Regimes in einer anderen Kirche der Stadt einen besonderen Gottesdienst. Am Sonntag, 28. Januar, findet dieser in der St.-Johannes-Kirche in Suderwich statt.

Um 10.30 Uhr beginnt der Gottesdienst im Gedenken an die ermordeten Menschen. In der Feier weiht Pfarrer Oliver Paschke auch zwei besondere Kerzen. Sie schlagen eine Gebets- und Gedenkbrücke zu zwei Orten: das Kloster der Karmelitinnen in Berlin-Plötzensee sowie das Kloster des Ordens in Ikskile bei Riga

Zwei Anknüpfungspunkte gibt es: In Plötzensee, einer Hinrichtungsstätte der Nationalsozialisten, wurde Dr. Erich Klausener, der als „sozialer Landrat“ gewirkt hatte, wegen seines Engagements als Christ ermordet. Zahlreiche Straßen, Brücken und Gebäude erinnern in der Region an den mutigen Katholiken. Die zweite Brücke geht nach Riga. Viele Juden aus dem Vest Recklinghausen wurden ins dortige Getto Riga verschleppt. Sie verhungerten, wurden in den Wäldern erschossen oder in Auschwitz ermordet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das steckt hinter dem Großeinsatz
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das steckt hinter dem Großeinsatz
Waltroper Ernte-Nostalgie: Warum der Vorgänger des Mähdreschers noch zum Einsatz kommt
Waltroper Ernte-Nostalgie: Warum der Vorgänger des Mähdreschers noch zum Einsatz kommt
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Mann in Friseursalon angeschossen – Täter weiter auf der Flucht
Mann in Friseursalon angeschossen – Täter weiter auf der Flucht
BVB gewinnt Testspiel gegen US-Boys und ist bald mit dieser Serie bei Amazon zu sehen
BVB gewinnt Testspiel gegen US-Boys und ist bald mit dieser Serie bei Amazon zu sehen

Kommentare