+
Stadtdechant Propst Jürgen Quante freut sich auf die nächste Ausgabe von "geistREich". Die Kirchenzeitung wird wieder an alle Haushalte verteilt.

Stadtkonzil

Katholiken stellen Ergebnisse vor

  • schließen

RECKLIGNHAUSEN - Die katholische Kirche in Recklinghausen will sich neu auszurichten: mehr an den Bedürfnissen der Menschen und weniger an den Strukturen der Institution. Im November 2016 startete das Stadtkonzil mit dem Ziel, konkrete Pastoralpläne in den drei Pfarreien zu entwickeln. Nach intensiver Beratung stellen die drei Pfarreien die Ergebnisse nun vor.

Erst vor wenigen Tagen wurden die Pastoralpläne für die Pfarreien St. Peter, St. Antonius und Liebfrauen von den jeweiligen Gremien verabschiedet – nach mitunter „energischem Ringen“, wie Propst Jürgen Quante gestern berichtete.

Denn die Strukturen an einem Kirchort wie Hochlarmark sind durchaus andere als in Speckhorn – und somit auch das Denken der Gemeindemitglieder. Da geht es um Erkenntnisse, die im Pastoralplan zu Bekenntnissen wurden: beispielsweise in der Frage, wo Kirche stattfindet. „Eben nicht nur sonntags, wenn gepredigt wird, sondern in Schulen, Krankenhäusern und Kindertageseinrichtungen“, sagt Pastoralreferentin Cili Leenders-van Eickels. Durch ein erweitertes Verständnis von Kirche veränderten sich Begrifflichkeit und Bedeutung von Gemeinde.

Pfingstmontag, 10. Juni, 11.30 Uhr, Pauluskirche (eventuell draußen), Gottesdienst, danach gibt es Essen und Getränke auf dem Platz vor der Kirche

Eine weitere Erkenntnis kirchlichen Handelns hat sich durch die Auseinandersetzung der Beteiligten im Stadtkonzil bestätigt: Die Institution Kirche muss personell weiter den Gürtel enger schnallen. Propst Quante verdeutlichte die Dimension am Beispiel der Pfarrei St. Peter. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der hauptamtlichen Stellen von 19 auf sieben reduziert worden. „Aber wir machen die gleiche Arbeit wie früher“, betonte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare