+
Geübter Tänzer: Schon 2016 wirbelte Thomas Kutschaty (r.) mit den Holzschuhtänzerinnen von Aolt Surk über den Alten Kirchplatz.

Suderwich

Erdbeerfest lockt am Sonntag auf den Suderwicher Dorfplatz

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Vor drei Jahren war er schon einmal da, jetzt kommt Thomas Kutschaty, aktueller Fraktionsvorsitzender der SPD im NRW-Landtag, erneut zum Erdbeerfest in Suderwich. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich auf dem Alten Kirchplatz wieder einmal alles um die roten Früchte.

Um 13 Uhr geht es los. Geboten werden Erdbeeren in jeder Form und Zubereitungsweise. Diesmal, so verrät die Ortsverbandsvorsitzende Elke Kant, war es gar nicht so einfach, Politprominenz für einen Besuch zu gewinnen. „Schließlich haben die in Berlin und anderswo gerade anderes zu tun – und ganz ehrlich: Das ist auch wichtiger.“

Doch es hat geklappt: Auf Vermittlung des Recklinghäuser Landtagsabgeordneten Andreas Becker konnte der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Thomas Kutschaty, gewonnen werden. Als NRW-Justizminister war Kutschaty bereits im Jahr 2016 in Suderwich. Somit weiß der Ehrengast, was auch diesmal auf ihn zukommen wird: der "Tanz op de Deel" mit der Holzschuhtanzgruppe von Aolt Surk.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten

Kommentare