Suderwich

Duo überfällt 67-Jährigen

RECKLINGHAUSEN - Ein 67-jähriger Recklinghäuser ist am Sonntagabend in Suderwich Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Polizei sucht nun nach zwei Tätern, ebenso hoffen die Beamten auf Hinweise möglicher Augenzeugen des Vorfalls.

Wie die Polizei mitteilt, war der 67-Jährige am Sonntag gegen 21.15 Uhr auf dem Fußweg zwischen Schulstraße und Lülfstraße unterwegs, als ihn zwei Männer angingen. Einer der beiden schlug unvermittelt auf den 67-Jährigen ein und nahm ihm das Handy und die Geldbörse ab. Anschließend liefen die beiden Angreifer davon.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Die Täter werden so beschrieben: Beide sind etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und haben dunkle, kurze, lockige Haare. Einer von beiden hat eine stabile Figur, der andere ist schlank.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus

Kommentare