+

Tierparkfest

Tausende Besucher feiern mit

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Mit so großem Andrang haben weder die Stadt noch der Förderverein gerechnet: Beim achten Tierparkfest tummelten sich Tausende im Herzen des Stadtgartens - (wahrscheinlich) mehr denn je, wie die Mitglieder des Fördervereins glauben.

Das Tierparkfest hat sich einmal mehr als Publikumsmagnet entpuppt. Die erwartete 5 000-Besucher-Marke wurde in diesem Jahr weit überschritten, davon ist Förderverein-Vorsitzender Daniel Kroll überzeugt. „Das ist deutlich mehr, so wie das jetzt hier brummt.“ Sein Stellvertreter Dieter Bredenbrock gesteht: „Wir sind von der Resonanz überwältigt.“ Eine genaue Zahl gibt es später von der Stadt.

„So viele Mitmachaktionen wie noch nie“, wie Schriftführerin Petra Meermeier sagt, aber sicherlich auch das gute Wetter entpuppen sich als Publikumsmagnet. Als um 11 Uhr die Tore öffnen, strömen bereits Hunderte Besucher in den Recklinghäuser Minizoo. Die Tiere selbst stehen dabei gar nicht so sehr im Mittelpunkt. Viel mehr geht es ums Spielen, Entdecken, Lernen und Spaß haben. Ob Kerzen ziehen, Saatbomben bauen, Abfallsortier-Spiel oder Futterquiz – Umwelt- und Naturschutz sind die großen Themen. Großer Andrang herrscht gestern quasi überall.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare