+
Kaum zu glauben, aber Katze Indie hat sich von dieser Attacke gut erholt.

Tierquälerei

Indie sucht jetzt ein Zuhause

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Auch noch Monate nach der Tat kann man es kaum fassen: Eine Katze wurde im Oktober mit einem Pfeil beschossen und verlor ein Bein. Doch nun geht es dem Tier dank guter Pflege besser, und es kann vermittelt werden.

Wie alt Indie genau ist, das weiß niemand. Fest steht aber, dass das Tier viel Leid in seinem Leben ertragen musste. Im Oktober wurde die Katze kauernd unter einem Auto an der Grullbadstraße gefunden. In ihrem linken Vorderbein steckte ein Pfeil. Der linke Hinterlauf hatte einen Trümmerbruch.

Tierarzt Bernhard Menzel operierte die schwarze Katze immer wieder. Doch: Der Vorderlauf konnte nicht gerettet werden und die misshandelte Katzendame verlor ihr Bein. (Unsere Zeitung berichtete) Von den Strapazen der Operation konnte sich Indie erst im Tierheim erholen, und dann nahm Ariane Erbe die Katze zu sich nach Hause. Dort kümmerte sich die stellvertretende Leiterin des Tierheims an der Waldstaße wochenlang liebevoll um sie.

„Derzeit wohnt Indie noch bei mir“, erzählt Ariane Erbe, „die Katze ist körperlich sehr eingeschränkt und lernt derzeit das Laufen auf drei Beinen. Sie schafft es aber schon, auf eine Couch zu springen, und kommt mit ihrer Behinderung zurecht.“

Indie sei eine ganz besondere Katze – und das nicht nur, weil ein Vorderlauf fehlt. „So ein Tier habe ich noch nie erlebt“, gesteht Ariane Erbe. „Vermutlich hat Indie eine geistige Behinderung.“ Mit allem wäre Indie langsamer als ihre Artgenossen und würde sich teilweise ungewöhnlich verhalten. „Sie ist jedoch sehr lieb und freut sich immer, wenn jemand bei ihr ist.“

Wer sich für Indie interessiert, kann sich ab Freitag, 11. Januar, im Tierheim unter 6 75 93 melden. Zudem brauchen rund 30 weitere Katzen ein neues Heim.

Kürzlich wurde das Tier kastriert. Auch diesen Eingriff hat die Samtpfote gut überstanden und ist jetzt bereit, in liebevolle Hände vermittelt zu werden. Das bedeutet auch, dass Ariane Erbe von ihrem Schützling Abschied nehmen muss. „Ich werde sie sehr vermissen“, sagt sie, betont aber: „Ich freue mich sehr, wenn Indie endlich ein neues schönes Zuhause findet und dann ist bei mir daheim Platz für jemand neues, der besonders viel Hilfe braucht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Von wegen Rentenalter: Pfarrer Jürgen Quante arbeitet auch mit 71 noch rund um die Uhr
Von wegen Rentenalter: Pfarrer Jürgen Quante arbeitet auch mit 71 noch rund um die Uhr
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Weil ihm die Fahrweise einer Frau missfiel, griff ein Mann zu ganz rabiaten Methoden
Weil ihm die Fahrweise einer Frau missfiel, griff ein Mann zu ganz rabiaten Methoden
Politiker aus dem Kreistag üben scharfe Kritik am RVR
Politiker aus dem Kreistag üben scharfe Kritik am RVR

Kommentare