+
Große Runde im Ratssaal: Am Ende erklärten sich 26 Personen zur ständigen Mitarbeit in der Tourismus-Arbeitsgruppe bereit.

Tourismus

Arbeitsgemeinschaft will Stadt attraktiver machen

RECKLINGHAUSEN - Die Stadt soll für Touristen attraktiver werden. Mehr Menschen sollen in die Stadt kommen und länger bleiben als zuvor. Dafür wurde nun eine Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen.

Im Oktober 2018 hat der Rat nach einjähriger Vorbereitungszeit ein Tourismuskonzept beschlossen, das auch die Bildung einer Arbeitsgruppe vorsieht, in der Menschen aus der Kultur, aus Gastronomie- und Hotelgewerbe, aus dem Veranstaltungsbereich und aus Politik und Verwaltung gemeinsam entsprechende „Lockangebote“ erarbeiten. Und das ist am Donnerstag geschehen. 26 von 45 Anwesenden haben ihre Bereitschaft zur aktiven und regelmäßigen Mitarbeit erklärt.

Ein Anfang sei ja längst gemacht: „Es gibt bereits eine ganze Reihe von Angeboten. Ein sehr gutes Beispiel ist die Bergbautour, die ab April 2019 von der Hausbrauerei ,Suberg’s bei Boente‘ angeboten wird“, sagte Grunwald. Und weitere Ideen liegen bereits auf dem Tisch. Die Palette reicht von einer „Langen Nacht der Museen“, über den Bau von Wohnmobilplätzen am Erlbruch bis zur besseren Ausweisung touristischer Radwegeverbindungen.

Allein die acht Hotels in der Stadt hatten mit einer Kapazität von 576 Betten im vergangenen Jahr fast 100.000 Übernachtungen. Das machte ein Plus von 5,5 Prozent. Vorwiegend sind es derzeit Geschäftsreisende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare