Untersuchung

Stadtrat ist im Schnitt 57 Jahre alt

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Der Stadtrat ist männlich und im Schnitt 57 Jahre alt. Das hat eine Untersuchung unserer Zeitung ergeben. Nur 14 der 52 Politiker sind Frauen.

Drei von vier Mitglieder des Recklinghäuser Stadtrats gehören der Altersgruppe der 50- bis 70-Jährigen an. Exakt sind es 37 der 52 Parlamentarier, dies entspricht einem prozentualen Anteil von 71. Lediglich drei Politiker sind jünger als 40. Ihr Anteil entspricht sechs Prozent. Im selben Maß ist die Gruppe der 70- bis 80-Jährigen vertreten. Die übrigen neun Ratsmitglieder sind in der Gruppe der 40- bis 50-Jährigen zu suchen. Das Durchschnittsalter des Stadtrats beträgt somit 57 Jahre, hat eine Untersuchung unserer Zeitung ergeben. Und: Es gehören nur 14 Frauen dem Rat an. Das bedeutet: Über die Gegenwart und die Zukunft der Stadt entscheiden im wesentlichen Männer zwischen 40 und 60 Jahren.

Die Linkspartei stellt die jüngste Fraktion

Die Linkspartei ist mit einem 32- und einem 46-Jährigen die jüngste unter den sechs Fraktionen (Durchschnittsalter 47,6). Die älteste ist die FDP, sie bringt es auf 70,5 Jahre. Annegret Urbahn hat in diesem Jahr ihren 67 Geburtstag gefeiert. Sie war für den im September verstorbenen Dr. Franz-Josef Bootz nachgerückt. Udo Schmidt ist 74 Jahre alt. Damit ist er aber nicht der Älteste unter den Politikern. Das ist Hans-Joachim Weber (SPD). Er ist 77. Drei weitere SPD-Vertreter entstammen ebenfalls den 1940er Jahren. Auch die CDU hat einen dieser ganz erfahrenen Politiker in ihren Reihen: Es ist der 72-jährige Rolf Tanski. Mit 58 Jahren entspricht der Altersdurchschnitt der SPD-Fraktion fast genau der des gesamten Rates. Ihr jüngstes Ratsmitglied ist Ayse Batirlik – sie ist 41 Jahre alt.

Rubriklistenbild: © Jörg Gutzeit (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind

Kommentare